Die fünf Sterbephasen nach Kübler-Ross

Interviews mit Sterbenden
Interviews mit Sterbenden

Das von Kübler-Ross entwickelte Modell wurde in ihrer Publikation „Interviews mit Sterbenden“ veröffentlicht. Ursprünglich bezieht es sich auf die zyklischen Prozesse, die in den 5 Sterbephasen geschehen können. Auf der Homepage der Erika Kübler-Ross Foundation  finden sie sich nochmal genauer dargestellt. Sie werden allerdings auch als „fünf Phasen der seelischen Entwicklung schwerkranker Menschen“ bezeichnet.

Diese 5 Phasen sind:

1 Leugnung
2 Zorn
3 Verhandlung
4 Depression
5 Akzeptanz

Ein wesentliches Gefühl hierbei ist natürlich Trauer. Sterben kann nicht nur auf den körperlichen Tod bezogen werden, sondern es bezieht sich auch auf Verlustprozesse jeder Art. Die folgende deutschsprachige kurzgefasste Zusammenfassung der Sterbephasen von Christoph Student vom Hospiz Stuttgart kann hilfreich sein.

Ein Gedanke zu „Die fünf Sterbephasen nach Kübler-Ross“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.