Ich bin jenseits

Hier bin ich mit meinem Verstand und meinen Fähigkeiten. Dort sind unsere Ahnen mit ihren Erinnerungen und Erfahrungen. Hier wie dort Teile von Möglichkeiten, die zu mir passen. Ich wähle aus dem ganzen Feld mit Geist, Seele und Körper – und handle. Neue Erinnerungen schaffe ich und reihe sie ein in den Strom. Allein aus mir heraus, verbunden mit den Alten: bin ich – ein Schöpfer meines eigenen Lebens. Aus dieser Fülle teile ich mit denen, die bei mir sind und bei denen ich bin. Das braucht schon Flexibilität, sich nicht „auf eine Seite“ zu schlagen und sich weder mit meiner Eigenheit noch meiner Verbundenheit zu IDENTIFIZIEREN. Denn ich bin der, der jenseits der beiden Seiten (Extreme) lebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.